Förderverein tagte

Die Mitglieder des Vereins der „ Freunde und Förderer des Gymnasiums Olbernhau e.V.“ trafen sich am 27.04.09 in der Aula der Schule zur Wahlversammlung.

Gemäß der gültigen Satzung wird der Vorstand alle zwei Jahre entlastet und die Zusammensetzung durch Wahl neu bestimmt.

Im Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden legte der Vorstand die Arbeit in den letzten beiden Jahren detailliert dar, im Kassen- und Finanzbericht wurde die finanzielle Situation beleuchtet. Demnach steht der Verein auf finanziell auf einer grundsoliden Basis. Die Ausgaben und Einnahmen neutralisierten sich im Berichtszeitraum fast gänzlich.

In der von den anwesenden Personen breit gefächerten Diskussion wurde sich u.a. über die Höhe des Mitgliedsbeitrages, der Erweiterung der Mitgliederzahl, der Außendarstellung des Vereins sowie die Honorierung von herausragenden Schülerleistungen konstruktiv ausgetauscht. Gleichzeitig wurden Möglichkeiten besprochen, wie sich der Förderverein am Stadtfest im kommenden Jahr beteiligen wird.

Sehr löblich findet der Verein, dass in diesem Jahr einige Gäste begrüßt werden konnten, welche sich über die Vereinsarbeit informierten und bereits die Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Unterstützung signalisierten.

Ein Novum ist, dass der Verein seit diesem Jahr an Schüler des Gymnasiums, welche sich mit außerordentlichen schulischen Leistungen, aber auch außerschulischen Aktivitäten empfehlen, nach bestimmten Kriterien ein Stipendium vergibt. 

Dieser Anreiz soll auch in Zukunft die Motivation der Schüler erhöhen, nach immer besseren Leistungen zu streben.

Einstimmig wurde der bisherige Vorstand auch für die kommende Wahlperiode bestätigt und wird weiterhin durch Ulrich Neubauer (Vorsitzender), Jens Claußnitzer (Stellvertreter), Ilka Schröder (Finanzen) und Manuela Eckardt (Schriftführer) in den nächsten zwei Jahren geführt.

Der mittlerweile 70 Mitglieder umfassende Verein erhielt auch in der abgelaufenen Berichtsperiode wieder großzügige Spenden, für welche wir uns besonders herzlich bei den entsprechenden Gebern bedanken. Wir können versichern, dass dieses Geld den Gymnasiasten zu gute kommen wird.

Interessierte Personen, besonders die Eltern der Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen, können sich jederzeit über die Vereinsarbeit informieren und über das Gymnasium Olbernhau bzw. ulrich.neubauer@t-online.de mit dem Verein Kontakt aufnehmen.