Stadtgespräch zur Bildung in Olbernhau

Zum 45. Stadtgespräch am Donnerstag, 23.10.14, wurde im Tivoli Rückschau auf die Entwicklung der höheren Schule in Olbernhau gehalten. Dabei erinnerten Zeitzeugen an die damaligen Verhältnisse und gaben interessante Einblicke in die ersten Abiturientenjahrgänge im Jahre 1939.

Professor Werner Kaden berichtete über den Beginn der „höheren Bildung“ und zeigte anhand von Dokumenten des Zentralarchivs die zeitlichen Veränderungen vor und nach dem zweiten Weltkrieg auf. Ehemalige Mitschüler kramten spannende Erlebnisse ihrer Schulzeit hervor und versetzten die anwesenden ca. 60 Personen teilweise in Erstaunen.

Dieses Stadtgespräch lockte leider nur ganz wenige Interessenten des gegenwärtigen Gymnasiums an, da dieser Termin während der Herbstferien stattfand und die Lehrerschaft sowie die Schülerinnen und Schüler sich im Urlaub befanden. Dafür skizzierte der langjährige Schulleiter, Reiner Schubert, den Werdegang des Gymnasiums nach der Wiedervereinigung bis zur heutigen Zeit.

Die Zeitzeugen erklärten sich bereit, die gesammelten Unterlagen an die Schüler des Gymnasiums weiter zu reichen, um diese in die geschichtliche Aufarbeitung der Bildungsentwicklung mit einfließen zu lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s