Die „Winterlinde“

Seit 2012 ist es Tradition, dass die Abiturienten am letzten Schultag den „Baum des Jahres“ pflanzen. Die Absolventen der diesjährigen 12er Kurse verewigten sich mit der „Winterlinde“, welche sie nun als fünften Baum in die Erde brachten. Unter dem Motto „GruselkABInett“ trafen sich die als Gespenster verkleideten Abiturienten auf dem Gelände am Hainberg, wo sie dieses Ereignis zelebrierten. Herr Harzer als stellvertretender Schulleiter, Frau Binkert und Frau Findeisen vom Schulelternrat sowie Herr Neubauer vom Förderverein des Gymnasiums ließen sich diese traditionellen Momente nicht entgehen.Herr Harzer ließ die Schüler wissen: „Wenn ihr in 50 Jahren wieder hierher kommt, werde ich nicht mehr da sein, ihr aber schon“

Mögen sich die Noch-Schüler auch in Zukunft an ihren letzten Schultag in Olbernhau erinnern, wenn sie die Entwicklung dieser Pflanze verfolgen.

Winterlinde   Baumpflanzen_Plakat     Gesamt_1Baumpflanzen  Zugang_Grundstueck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s